Darmflora, Effektive Mikroorganismen, Reinigen

Zähneputzen mit effektiven Mikroorganismen und Rügener Kreide

Sie möchten gesunde Zähne und ein gesundes Zahnfleisch?

Erfahren Sie in unserem Blogartikel wie ihnen effektive Mikroorganismen und Rügener Kreide dabei helfen.

Wer seine Zähne ungenügend putz riskiert schnell die Bildung von Karies und unangenehmen Folgen wie Zahnfleischbluten. Wir von Ravera stellen ihnen die richtige Zahnputztechnik vor, verraten ihnen was zu einer gesunden Mundhygene gehört und helfen ihnen somit diese Probleme zu vermeiden.

Zweimal täglich Zähne putzen und zweimal im Jahr ein Besuch beim Zahnarzt- für die meisten Menschen ein Muss.

Beim Zähneputzen kommt es generell auf die Gründlichkeit an, als auf die Kraft.

Der Druck beim Putzen der Zähne ist die häufigste Ursache für Verletzungen am Zahnfleisch. Diese Verletzungen können dazu beitragen ihre Zahnhälse frei zu legen und folgend Zahnschmerzen zu verursachen.

Weniger ist oft mehr..

Viele von uns verwenden Zahncremes mit Flour. Flour härtet den Zahnschmelz und kann damit Karies vorbeugen, aber: Flour härtet nicht nur Zähne, sondern auch Knochen und Gewebestrukturen. Dies führt vor allem bei älteren Menschen zu brüchigen Knochen. In herkömmlichen Zahncremes ist anders als in unseren PUREVE Zahncremes kein natürlich vorkommendes Flourid enthalten, sondern ein chemisch hergestelltes Abfallprodukt.

Das in unserer Zahncreme enthaltende Flourid ist rein natürlich und kann völlig bedenkenlos verwendet werden.

Rügener Kreide

Unsere Zahncremes sind gänzlich aus rein natürlichen Rohstoffen hergestellt. Feinste Rügener Kreide, die natürliches Fluorid enthält entfernt schonend schädliche Zahnbeläge, ohne den Zahnschmelz anzugreifen. Mineralstoffe und Spurenelemente fördern eine gesunde Mundflora. Die natürlichen Wirkstoffe wie Arnicaextrakt und Curcuma Xanthorrhiza Extrakt beruhigen empfindliches Zahnfleisch. Zusätzlich ist unsere  Zahncreme sehr ergiebig.

Unsere PUREVE Zahncreme Menthol sorgt durch das Menthol- und Eukalyptusöl für einen frischen Atem.

Unsere PUREVE Zahncreme Neutral entspricht den Anforderungen der klassischen Homöopathie und enthält kein Menthol, kein Eukalyptusöl und kein Pfefferminzöl

Hinweis:

Es sind keine chemischen Weißmacher enthalten, die die Farbe der Zahncreme aufhellen würden!

Die Zahncreme auf Basis der Rügener Schlämmkreide ist laut Erfahrungsberichten unserer Kunden auch bei sehr empfindlichem und entzündetem Zahnfleisch geeignet.

Effektive Mikroorganismen

Lange Zeit galten Mikroorganismen generell als etwas Schlechtes. Doch wir von Ravera wissen seit langem, dass es auf ein gesundes Mileu zwischen den unterschiedlichen  Bakterienstämmen ankommt. Effektiven Mikroorganismen aus unserer eigenen und jahrelang weiterentwickelten Produktion stellen eine Balance her und verhelfen Ihnen somit zu einem gesundem Leben. Sie stärken die Mikroorganismen mit positiver Wirkung und sorgen dafür, dass die negativen Mikroorganismen in die Unterzahl kommen. Diese Dynamik erzeugt ein positives Milieu. Wir Menschen sind mit der Umwelt stärker verbunden, als die meisten glauben. Wenn man das Dominanzprinzip einmal verstanden hat wird die Welt der effektiven Mikroorganismen völlig plausibel.

Es gibt neben Untersuchungen zur Zellregeneration und Zellerneuerung auch eine Doktorarbeit, die belegt, dass Zahncremes mit effektiven Mikroorganismen nachweislich die Plaquebildung und die Entstehung von Zahnfleischblutungen hemmen. Effektive Mikroorganismen bekämpfen aktiv Zahnstein und wirken entzündungshemmend, was beispielsweise bei Parodontitis sehr vorteilhaft ist.

Tipp:

Die Zahnpasta hilft sehr gut bei Pickeln. Man kann der Entzündung beim Verschwinden zu sehen.

Vorteile von Rügener Kreide und effektiven Mikroorganismen:

Rügener Kreide

  • Entzündungshemmende Wirkung
  • Wird durch Schleimhäute aufgenommen und wirkt einer Übersauerung entgegen
  • Schont den Zahnschmelz
  • Vorbeugung von Plaquebildung, denn diese findet nur in einem übersäuertem Milieu statt
  • Kariesbildung wird erschwert
  • Enthält von Natur aus Fluorid

Effektive Mikroorganismen

  • dient als Botenstoff
  • Abbau von Zahnstein
  • Bakterielle Schadstoffe werden absorbiert
  • Förderung der Wundheilung

Häufigkeit und Dauer

„Morgens, mittags, Abends, nach jedem Essen, Zähneputzen nicht vergessen!“

Dieser bekannte Spruch beschreibt das Ideal der Putzhäufigkeit. Als Minimum gilt einmal morgens und einmal vor dem Schlafengehen.

Nach dem Essen von säurehaltigen Speisen und sauren Getränken sollte mit dem Zahneputzen etwas gewartet werden, da die Säuren den Zahnschmelz für wenige Zeit aufweichen und das Zahneputzen zu leichten Schäden führen kann.

Die Putzzeit sollte minimum 3 Minuten betragen.

Tipp:

Auch die Zunge sollte bei der täglichen Mundhygiene nicht vergessen werden. Ihre raue Oberfläche bietet insbesondere im hinteren Drittel eine ideale Grundlage für kleine Essensreste und Fäulnisbakterien, die zu den häufigsten Verursachern von schlechtem Atem zählen.

Zur Entfernung eignen sich spezielle Zugenschaber oder -bürsten.

PUREVE Naturkosmetik Zahncreme Menthol

10,90  9,90 
PUREVE Zahncreme MentholSchonende Zahnpflege mit rein natürlichen Inhaltsstoffen für eine gesunde Mundflora.

PUREVE Naturkosmetik Zahncreme Neutral

10,90  9,90 
PUREVE Zahncreme Neutralim Sinne der Homöopathie.Schonende Zahnpflege mit rein natürlichen Inhaltsstoffen für eine gesunde Mundflora.
Diesen Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.